Pelletheizung


Biomasse aus dem nahen Wald

Die Pelletheizung ist ideal für Ein-/Mehrfamilienhäuser bis hin zu Gewerbeliegenschaften. Mit individuellen und automatischen Beschickungsmöglichkeiten für Entfernungen bis 20 Meter


Holz ist ein nachwachsender Rohstoff und bei derVerbrennung CO2-neutral. Als Brennstoff ist Holz auch bei steigender Nachfrage langfristig verfügbar.


Pelletkessel von ETA

Mit den ETA Pelletheizkesseln heizt man vollautomatisch und höchst komfortabel. Damit sind es innovative Lösungen von Einfamilienhaus bis Wärmeverbund. Zusätzlich können die Heizsysteme durch ihren raumluftunabhängigen Betrieb überall aufgestellt werden. Der für die Verbrennung benötigte Sauerstoff wird von aussen entnommen. Das bedeutet, dass der Kessel auch in beheizten Gebäuden oder in Räumen mit Komfortlüftung verwendet werden kann


Platzsparend und leistungsstark

Vorratsbehälter

Vom Lager über die Saugturbine her-kommend, liegen hier 30 bis 60 kg Pellets zum Heizen bereit. Der Vorrats-behälter wird automatisch ein bis zwei Mal am Tag mit Pellets versorgt.

Brennkammer
Um die Pellets sauber und effizient zu verbrennen, heizt die Brennkammer aus Edelstahl bei sehr hohen Temperaturen von über 800 °C und unter 1000 °C. Zusätzlich sorgt die integrierte Lambdasonde mit automatischer Anpassung der Luftzufuhr und dem Erkennen von Pelletbeschaffenheit für ein optimales Mischungsverhältnis von Brennstoff- und Sauerstoff.


Aschebox

In einem 12 bis 44 Literbehälter wird die anfallende Asche zusammengepresst und muss nur selten gewechselt werden. Wenn es so weit ist, in der Regel drei- bis fünfmal pro Heizsaison, schickt der Kessel ein Erinnerungs-Mail an Ihr Tablet oder Smartphone. Der Behälter liegt aussen und ist leicht zugänglich

Luftanschluss

Für den raumluftunabhängigen Betrieb der PU und PCs bis 32 kW bezieht ein Anschluss am unteren Kesselrand die Luft von aussen. Dadurch können die Kessel in j edem Raum sicher aufgestellt werden


Bedienung und Steuerung

Geregelt wird das Heizsystem über einen grossen Tochscreen direkt am Gerät. Selbsterklärende Bilder machen das Einstellen der Heizung besonders einfach. Mit dem Internet verbunden, lässt sich der Kessel über das Steue-rungssystem «meinETA» darüber hinaus von überall kontrollieren und regeln.

Hocheffizienzpumpe

Drehzahlgerecht und energiesparend sorgt sie für die Bewegung des Heizwassers. Unmittel-bar oberhalb befindet sich der Mischer, der als Vorlaufmischer für einen Heizkreis oder als Mischer zur Rücklaufanhebung bei Pufferspeicherbetrieb eingesetzt werden kann. Direkt darunter schaltet ein Ventil je nach Bedarf vom Heizkreislauf auf Warmwasserspeicher und umgekehrt

 



Effiziente Komfortlösung

 

Die platzsparenden ETA PU und PC kommen ganz ohne Zusatzprodukte aus, denn sie beherbergen ein komplettes Heizsystem. Der ETA PC sollte wenn möglich um einen Puffer erweitert werden, der im Frühling und Herbst überschüssige Wärme speichert. Für alles Weitere gilt: Sie müssen nur die für Sie ideale Temperatur eingeben. Alles andere läuft.

Absolut sicher

 

Die Zellradschleuse schützt zuverlässig vor Rückbrand. Eine Dosierschnecke regelt, dass im Zellrad das genaue Fassungsvermögen eingehalten wird. Pellets können sich so weder verkeilen noch zerdrückt werden. Die Zellrad-schleuse verhindert dadurch Systemver-schleiss. Und das bedeutet Sicherheit für die gesamte Lebensdauer der Kesse

Nach Verbrennung selbstreinigend

ETA-Produkte verfügen über ein paten-tiertes Selbstreinigungssystem. Dabei reinigt ein Kamm im Drehrost nach 15 bis 30 kg verheizter Pellets automatisch die Rostlamellen. Seine sanften Bewegungen schüren ganz nebenbei das Glutbett für eine optimale Verbrennung. Die Asche landet in einer Box mit 12 bis 44 Litern Fassungsvermögen. Alles integriert in einem Produkt



Automatische Beschickung

Individuelle Lösungen für Entfernungen von bis zu 30 Metern

Lagerraum mit Austragungsschnecke

Die klassische Lagervariante nutzt bestehende Räumlichkeiten. Diese kann dann realisiert werden, wenn der Lagerraum unmittelbar an den Heizraum angrenzt.

Lagertank mit Austragungsschnecke

Die luftdurchlässigen Gewebetanks sind einfach in der Montage und die günstigste Art, Pellets zu lagern.

Lagerraum mit Saugleitung

Diese Beschickungsvariante ist für jede erdenkliche Raumanordnung geeignet. So können bis zu 30 Meter Distanz zwischen Lager- und Heizraum überbrückt werden.
 

Lagertank mit Saugleitung

Über eine Saugleitung mit dem Heizkessel verbunden, kann der Lagertank entsprechend verkleidet auch ausserhalb des Gebäudes aufgestellt werden.



Download
Liebi Produktebroschüre Holzheizungen
Nachhaltige Wärmelösungen
Liebi_Produktebrosch_Holzheizungen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.2 MB